Webseite gelistet auf Aquarium-Tops.dePetNews.de, aquarium-xxl.de

* affiliate link zu Amazon.de

Ein Wandaquarium kaufen

Eine Besonderheit unter den Aquarien ist das Wandaquarium. Die Einrichtung eines Aquariums an sich kostet viel Zeit und Arbeit. Auch der Platzbedarf und die Platzauswahl ist bei größeren Aquarien nicht unerheblich. Ein Wandaquarium ist hier eine sehr interessante Alternative. Wandaquarien sind sehr platzsparend und benötigen auch keinen Unterschrank.

Nachfolgend möchte ich dir die Vor- aber auch die Nachteile eine Wandaquariums näherbringen. Auch gebe ich dir einige Empfehlungen von preisgünstigen und qualitativ hochwertigen Wandaquarien.

Die Grundsatzidee, die hinter einem Wandaquarium steckt, ist jedenfalls der optische Blickfang, die Ersparnis von Platz und trotzdem die entspannende Abwechslung eines Aquariums zu erhalten.

Vorteile von einem Wandaquarium

Wandaquarien gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und werden einfach an der Wand befestigt. Oftmals als Komplett-Sets angeboten, beinhalten sie meist eine eingebauten Filter und eine Aquariumbeleuchtung. Wandaquarien sind einfach in der Wartung, sparen Platz und sind außerhalb der Reichweite von Kindern angebracht, womit Unfällen vorgebeugt wird.

Garnelen und Schnecken eignen sich für Wandaquarien ausgezeichnet, da sich diese auch in einem kleineren Aquarium sehr wohl fühlen und die Wasserwerte nicht allzu sehr beeinflussen. Fische würde ich aufgrund der Größe des Wandaquariums keinesfalls empfehlen.

 Nachteile von einem Wandaquarium

Wandaquarien sind wie bereits oben angeführt eher kleine Aquarien mit einer sehr geringen Tiefe und somit für die Haltung von Fischen nicht geeignet. Evt. in Frage kommen würden sogenannte Nano-Fische. Siehe Fische im Nano-Aquarium.

Da das Wandaquarium mit Wasser befüllt doch einiges an Gewicht mitbringt, ist auch die Wand mit Bedacht auszuwählen. Diese sollte jedenfalls für das Gewicht des Wandaquariums ausgelegt sein.

Das Wandaquarium muss natürlich wie alle anderen Aquarien einer regelmäßigen Wartung unterzogen werden.

Wandaquarien sind teurer als gewähnliche Aquarien, ein besonderer Blickfang sind sie jedoch allemal und werden den Besuch in ihren Bann ziehen.

Fische im Wandaquarium

Welche Fische eignen sich nun besonders gut für ein Wandaquarium? Oder grenzt die Haltung von Fischen im Wandaquarium an Tierquälerei?

Fest steht, dass die Größe eines Wandaquariums bzw. deren Wasserinhalt aufgrund der Belastbarkeit einer Wand beschränkt ist, bzw. die Montagemöglichkeiten eines Wandaquariums ebenso nicht uneingeschränkt sind.

Somit haben wir beim Wandaquarium einen eher geringen Wasserinhalt, welcher nun auch den Fischbesatz einschränkt. Das Aquariumwasser wird sonst zu stark belastet und Probleme sind vorprogrammiert.

Wie bereits weiter oben angeführt, empfehle ich für ein Wandaquarium Garnelen und Schnecken mit einigen Zwrgflusskrebsen CPO´s kombiniert. Sollten es aber unbedingt Fische sein, die du einsetzen möchtest, dann gibt es hier ein paar wenige anzuführen.

Zwergbärblinge, Mosquito-Zwergbärblinge, und Perlhuhnbärblinge sind einige Fischarten, die du in einem Wandaquarium artgerecht halten kannst.

TIPP:

Vorstellen könnte ich mir auch noch, einen einzelnen Kampffisch in ein Wandaquarium einzusetzen. Bei einer eher schlichten Einrichtung des Wandaquariums mit einem knallig-farbigen Kampffisch wäre dies eine tolle Kombination mit Blickfang-Garantie.